360°

360° von Brigitta Gillessen und Nina Dogan

Mobile Produktion von acting up productions
Premiere am 5. Juni 2014 im Spektakulum Düsseldorf
Regie: Brigitta Gillessen und Eva Hevicke
Bühnenbild Kostümbild

Wir schreiben das Jahr 2024 und erzählen die Geschichte von Karla und Lupo. Sie sind mittendrin im Online-Modus und 24 Stunden am Tag über SmartApps und Webcams für alle Welt präsent. Chatten, liken, kommentieren und einkaufen im NETZ ist für sie Alltag, und so speisen sie pausenlos das NETZ mit ihren ganz persönlichen Informationen. Algorithmen speichern und werten diese Daten aus, erstellen Nutzerprofile und geben Karla und Lupo eine virtuelle Persönlichkeit im Netz.
Neben Empfehlungen für Produkte, die richtige Ernährungs- und Lebensweise ermitteln die Algorithmen auch den perfekten Liebespartner. So treffen Karla und Lupo aufeinander.

Eine Liebesgeschichte, aus Nutzerprofilen geschaffen und angestoßen, soll in der Realität fortgeführt werden. Doch wie gut funktionieren die Berechnungen der Algorithmen? Und was passiert, wenn Nutzerprofil und wahre Identität der zwei Liebenden aufeinander prallen? 360° rückt seine Zuschauer in die Perspektive eines Datensammlers und lässt sie fortlaufend teilnehmen an intimsten Details von Karlas und Lupos Leben.